Sie sind hier: Produkte > Drahtförderung > Schweißtrennmittel > 
DeutschEnglishFrancais
21.9.2017 : 1:33 : +0200

Keramischer Oberflächenschutz KRA-1000 für Vorrichtungen und Schweißbrenner

Der keramische Schutzspray KRA-1000 schützt Oberflächen die Temperaturen bis zu 1.000° C ausgesetzt sind durch seine Basis aus Bornitrid. Die Lebensdauer von MSG-Gasdüsen und Kontaktrohren, Schweißkappen von Widerstandsschweißmaschinen, sowie Auslaufdüsen von Kaltdrahtzuführungen für das Laser- und Plasmaschweißen wird dadurch erheblich verlängert. Oberflächen von Schweißvorrichtungen und Spannelementen werden gegen Schweißspritzer oder sonstigen Funkenflug optimal geschützt.

Keramikspray KRA-1000

Muster von Gasdüsen und Kontaktrohren mit Keramikbeschichtung

Teile einer Schweißvorrichtung mit Keramikbeschichtung

Vorteile

  • Spritzer haften entweder nicht an, oder lassen sich mühelos von Düsen und Vorrichtungen entfernen
  • Weniger Stillstandszeiten und Wartungskosten durch weniger häufiges Reinigen
  • Bis zu zehnfache Lebensdauer von Düsen und Vorrichtungen
  • Stabilere Schweißprozesse und dadurch weniger Ausschuß
  • Trocknet extrem schnell
  • Sehr sparsamer Verbrauch

Bornitrid

Kubisches β-Bornitrid (CBN) wurde 1957 erstmals synthetisiert und war nach dem Diamant der härteste damals bekannte Werkstoff. Im Jahre 1969 wurde CBN auf den Markt gebracht; der Preis überstieg damals den Goldpreis. Die kommerzielle Produktion von CBN hat sich erst seit den frühen 1990er Jahren etabliert.
CBN hat die fünffache Wärmeleitfähigkeit von Kupfer und während Diamant schon bei ca. 700 °C einen massiven Härteverlust erleidet, bleibt die Härte von CBN noch bei mehr als 1000 °C fast unverändert. undefinedQuelle Wikipedia

Anwendung

Schütteln Sie die Sprühdose mindestens für 30 Sekunden vor jeder Verwendung. Sprühen Sie einen dünnen Film aus ca. 30 cm Abstand. Vermeiden Sie mehrmaliges Übersprühen und dadurch bedingte dicke Schichten.

Schicht vor dem Einsatz für 30 Sekunden trocknen lassen!

Warnung

F+
Xi
  • Hochentzündlich. Von offenen Flammen oder anderen Zündquellen fernhalten!
  • Reizt Augen und Schleimhäute
  • Behälter steht unter Druck
  • Hautkontakt kann trockene und rissige Haut verursachen
  • Das Einatmen der Dämpfe kann Schläfrigkeit und Schwindel verursachen
  • Sprühdose nicht dem direkten Sonnenlicht oder Temperaturen über 50° C aussetzen
  • Auch nach Gebrauch nicht gewaltsam öffnen oder verbrennen
  • Nicht in offene Flammen oder auf glühende Gegenstände sprühen
  • Bei der Anwendung nicht Rauchen
  • Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen
  • Bei der Anwendung für gute Belüftung sorgen
  • Nur Bestimmungsgemäß verwenden

Videoanleitung

Das Video zeigt wie der Keramikspray KRA-1000 richtig angewendet wird. Sie können das undefinedVideo auch auf YouTube in HD sehen.

Übersichtstabelle

Artikelnummer Bezeichnung Gewicht
10,60,1,0001 Keramikspray KRA-1000 400ml 0,38 kg

Sicherheitsdatenblatt

Das aktuelle Sicherheitsdatenblatt können Sie undefinedhier herunterladen (pdf 218kB)

Lagerstände

Bezeichnung Artikelnummer Lagernde Menge Gewicht [kg] Mengeneinheit
Keramikspray KRA-1000 400ml 10,60,1,0001 1399 0.38 St