Sie sind hier: Produkte > Nickel > NiCu30MnTi > 
DeutschEnglishFrancais
22.11.2017 : 21:08 : +0100

Datenblatt - NiCu30MnTi

Drahtelektroden/Schweißstäbe für Nickellegierungen

Richtanalyse des Schweißzusatzes in %
Ni ≥ 62
Fe 0,5 - 2,5
C ≤ 0,15
Mn 2,0 - 4,0
Si ≤ 1,0
Cu 28 - 34
Ti 1,5 - 3,5
Al ≤ 1,0
Nb ≤ 0,5
S ≤ 0,015
P ≤ 0,02
Normbezeichnung
EN ISO 18274 S Ni 4060 (NiCu30Mn3Ti)
DIN 1736 SG - NiCu30MnTi
Werkstoff Nr. 2.4377
AWS A 5.14 ER NiCu-7
BS 2901 NA 33
Anwendung
Verbindungsschweißen von Nickel-Kupfer- Legierungen, Verbindungen von Kupferlegierungen mit Stählen (Schwarz-Rot-Verbindungen). Plattierungen, Pufferungen, Schweißen von Monel 400 und 404
Grundwerkstoffe
2.4360 NiCu 30 Fe 2.4361 LC-NiCu 30 Fe 2.4365 G-NiCu Nb
2.4375 NiCu 30 Al
Physikalische Eigenschaften bei 20° C (Richtwerte)
Zugfestigkeit Rm [MPa] 550
Streckgrenze Rp0,2 [MPa] 250
Bruchdehnung A200 [%] 35
Härte [HV] 135
Spezifischer elektr. Widerstand [ Ohm mm²/m] 0,62
Dichte [g/cm³] 8,5
Schmelzpunkt [° C] 1.330
Schutzgas
MIG: Ar+1-3% O2, Ar+1-3% CO2, Ar+He+O2, Ar+He+CO2, Ar+He+CO2+H2
WIG: Ar, He, Ar+He, Ar+2-5% H2
Polung
MIG =+, WIG =-
Abmessungen
MIG-Drahtelektroden [mm] 1,0; 1,2; 1,6
WIG-Stäbe [mm] 1,6; 2,0; 2,4

Verpackung Drahtelektroden

Abbildungen der Verpackungseinheiten finden Sie hier...

Spulungsarten
BS 300 / 15 kg

Verpackung WIG-Stäbe

WIG-Stäbe sind in Kartons á 5 kg abgepackt. Die Länge beträgt 1.000mm.