Sie sind hier: Über uns > Die Qualität > Rückstandsanalyse > 
DeutschEnglishFrancais
18.11.2017 : 1:52 : +0100

Rückstandsanalyse - Präzision in der Oberflächenbeschichtung

Metallisch reines Aluminium gleitet nicht durch die Drahtfördereinrichtungen und es ist sicherlich ein gut gehütetes Geheimnis jedes Herstellers von Schweißzusätzen wie er es bewerkstelligt einen Kompromiss zwischen guter Gleitfähigkeit und größtmöglicher Reinheit der Oberfläche zu erzielen. Das gilt auch für MIGAL.CO, wenngleich wir der Ansicht sind dies besonders gut gelöst zu haben.

Naturgemäß können in jeder Fertigung Fehler unterlaufen die zu unreinen Oberflächen führen, es können jedoch auch falsche Lagerung oder verunreinigte Drahtfördereinrichtungen zu verschmutzten Drahtoberflächen führen. Bei Aluminium ist dies durch die besondere undefined Wasserstoffproblematik im Gegensatz zu den meisten anderen Metallen von größter Bedeutung und für die Praxis oft mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden. Wir haben uns deshalb viele Gedanken darüber gemacht wie wir rasch und vor Ort konkrete Aussagen über die Reinheit der Oberflächen von Schweißzusätzen treffen können und daraus unseren Rückstandsanalysator entwickelt.

Rückstandsanalysator
Rückstandsanalysator

Mit einer schnellen und stufenlos einstellbaren Inverter-Stromquelle erhitzen wir die Drahtelektrode bis knapp unter deren Schmelzpunkt wobei die auf der Oberfläche vorhandenen Verunreinigungen verdampfen und über eine spezielle Einrichtung abgesaugt und nach ihrer Menge gemessen werden. Die Messergebnisse werden grafisch und numerisch auf einer PC-Benutzeroberfläche ausgewertet und können sauber dokumentiert werden.

Bedienoberfläche für Rückstandsanalysator
Bedienoberfläche für Rückstandsanalysator

Der Analysator ist mobil und kann auch direkt bei schweißtechnischen Anwendern eingesetzt werden. Somit können wir bei auftretenden Schwierigkeiten wie z. B. Poren sehr rasch eine konkrete Aussage zu der Reinheit der Drahtelektrode treffen.